Sozialorganisationen in Madagaskar?

Gibt es Sozialorganisationen in Madagaskar?

Frage:

Da Sie sich im Land Madagaskar doch sehr gut auskennen, wollte ich bei Ihnen nachfragen welche Möglichkeiten Sie kennen, Sozialorganisationen in Madagaskar ein wenig finanziell unterstützen zu können? Wo dann auch meine Hilfe sehr direkt bei den Menschen ankommt. Vielleicht nicht nur als Tropfen auf den heißen Stein, vielleicht wäre hier ja auch ein wenig Nachhaltigkeit mit dabei.

Antwort Franz Stadelmann:

Natürlich kenne ich viele Sozialorganisationen in Madagaskar. Ich ging ja 1988 für die Schweizer Entwicklungszusammenarbeit nach Madagaskar und verfolge die Entwicklung des Landes seither intensiv. Ich kann Ihnen gern solche Kontakte geben, allerdings mögen dann Sprache und Kommunikationsmöglichkeiten schnell eine Barriere schieben. Andererseits haben wir hier in Basel den Verein ‘Tsarabe-Madagaskar’ gegründet, der von uns ehrenamtlich geführt wird und genau das will, was Sie fordern: direkte Hilfe und Nachhaltigkeit. Sie finden Infos zum Verein unter http://www.tsarabe-madagaskar.ch/ Im Rahmen unseres Vereins Tsarabe-Madagaskar haben wir z.B, einen Kalender für 2012 erarbeitet, dessen Verkaufserlös für Projekte eingesetzt wird.

Print Friendly, PDF & Email