Madagaskar: Schlafsack im Juli?

Frage:
Ich habe eine kurze Frage betreffend unserer Reise durch Madagaskar: Da wir ja immer in Hotels/Herbergen übernachten, brauchen wir keine Schlafsäcke mitzunehmen? Ist das richtig so oder empfehlen Sie uns doch welche mitzubringen? Gerne erwarte ich Ihre geschätzte Antwort. Vielen Dank im Voraus!
Herzliche Grüsse aus der Schweiz ins ferne Madagaskar,
Adrian Z.

Antwort:

Lieber Adrian Z.
Zu Schlafsäcken in Madagaskar ist folgendes zu sagen:
Sie übernachten auf Ihrer Tour immer in Hotels, die das Bettmaterial vor Ort haben. Sie brauchen also keine Schlafsäcke mitzunehmen. Allerdings ist Juli / August ja auch die kalte Jahreszeit, so dass es am Abend doch frisch wird bis – wie man das nun neudeutsch sagt – gefühlt kalt. Das heisst, abends um acht Uhr mag es 15 Grad kalt werden. Um 22h00 hingegen wieder gefühlte 25 Grad, denn das THB-Bier und der ausgezeichnete Rum arrangé helfen eine grosse Menge, vom kalten in einen gefühlten Zustand zu gelangen.
Herzliche Grüsse aus dem spätsonnigen Madagaskarhaus und wir bleiben in Kontakt
Franz Stadelmann