Langsame Entdeckungsreise durch das Hochland

16-tägige PRIORI-Kleingruppenreise durch das Hochland, begleitet durch Peter Elliker

Reisedatum: 15. Juli – 30. Juli 2017

Alle Reisedaten zu dieser Reise als PDF

Diese Reise nimmt uns mit auf eine Rundreise in das zentrale Hochland von Madagaskar. Wir machen einen Abstecher in den Regenwald, um einige der bekannten Lemurarten zu beobachten.


Tag 1: Schweiz – Antananarivo
Nach einer frühen Abreise ab Zürich kommen wir gegen Mitternacht in Antananarivo an. Hier werden wir von unserem Fahrer abgeholt und ins Hotel gebracht.

Tag 2: Antananarivo
Unsere erste Nacht ist kurz, dennoch sind wir jetzt bereit die Hauptstadt Madagaskars näher kennenzulernen. Wir machen einen Marktbesuch und eine Stadtrundfahrt. Danach fahren wir aus dem Stadtkern hinaus zu dem bekannten Königshügel Ambohimanga.

Tag 3: Antananarivo – Ampefy
Unterwegs nach Ampefy machen wir im Lemurs-Park zum ersten Mal Bekanntschaft mit den Lemuren. Unterwegs besichtigen wir eine Manufaktur für Miniaturfahrzeuge und evtl. eine Seidenweberei.

Tag 4 -5: Ampefy
Ganze zwei Tage bleiben wir in Ampefy und werden das Hochland mit seinen schönen Reisfeldern und der Kratersee Lac Itasy (eine der grössten Binnenseen in Madagaskar) und die sonstige Umgebung erkunden. Wir haben zusätzlich die Möglichkeit die Projekte Patmad/ CEAS (Gemüse- und Obsttrocknung) und eventuell eine Dorfschule zu besuchen.

Tag 6 – 7: Ampefy – Antsirabe
Nach einer atemberaubenden Fahrt über das Hochland und Faratsiho erreichen wir am späten Nachmittag Antsirabe, die Stadt des Salzes und Wassers. Hier können wir den lokalen Markt besuchen, bei der Herstellung von Mini-Fahrrädern zuschauen oder ein paar Stunden in unserem Hotelgarten entspannen. Wer abenteuerlustig ist, der macht eine Stadtrundfahrt mit einem der lokalen Pousse-Pousse.

Tag 8 – 9: Antsirabe – Ranomafana
Unsere Reise geht weiter in Richtung Regenwald. Nach einem Stopp in Ambositra erreichen wir im Laufe des Nachmittags Ranomafana. Hier besuchen wir den Nationalpark und wer möchte kann die Chance ergreifen und ein Bad im Thermalbad nehmen (Ranomafana bedeutet warmes Wasser und hat auch eine alte Quelle die man besichtigen kann).

Tag 10 – 11: Ranomafana – Fianarantsoa
Wir verlassen den Regenwald und machen uns auf den Weg zu einer der grössten Städte im Hochland, Fianarantsoa. Hier machen wir einen Stopp bei Pierrot Men, dem bekanntesten Fotograf Madagaskar. Nun nutzen wir die Zeit und erkunden die Altstadt (UNESCO Welterbe) während eines Rundgangs. Da es es nicht weit vom Anja-Park mit den berühmten Katta-Lemuren ist, machen wir dahin auch einen Ausflug. Bitte vergesst hier auf keinen Fall eure Kamera mitzunehmen, da wir heute ganz sicher die Lemuren ganz nah erleben dürfen.

Tag 12: Fianarantsoa – Antsirabe
Auf der Rückreise in Richtung Antananarivo machen wir Halt in einem Handwerksbetrieb für Schnitzerei und Einlegearbeiten.

Tag 13: Antsirabe – Antananarivo
Unterwegs gibt es heute die Möglichkeit noch einmal vieles Neues zu eleben. In der Region von Ambatolampy wird Aluminium umgeschmolzen und entland der Strasse werden Gemüse, Taschen, Autos und Instrumente verkauft. Uns erwarten viele eindrückliche Fotomotive. Unterwegs besichtigen wir eine Krankenstation und mit etwas Glück treffen wir auf eine Famadihana und hoffen darauf spontan eine Einladung zum Mitfeiern zu erhalten.

Tag 14 – 15: Antananarivo
Zurück in der Haupstadt haben wir jetzt Zeit das Priori-Büro mit seinem Piratenmuseum zu besuchen. Im Laufe unserer zwei letzten Tage werden wir zusätzlich zu unseren letzten Shoppingaktivitäten auch ein Projekt von Aqua Alimenta besuchen und dort auf die tanzfreudigen gehörlosen Kinder von Tànana Mirana treffen.

Tag 16: Heimreise
Wir haben bereits am Vorabend eingecheckt und fliegen kurz nach Mitternacht zurück in die Schweiz. Im Gepäck haben wir zusätzlich viele Gewürze und andere exotische Geschenke. Aber natürlich auch die vielen Erinnerungen und Eindrücke unserer gemeinsamen Madagaskarreise.


Reisedatum
15.07 – 30.07.2017

Dauer
16 Tage / 14 Nächte

Gruppengrösse
4 – 10 Personen

Höhepunkte
– Königshügel Ambohimanga
– Kratersee Lac Itasy
– Nationalpark Ranomafana

Leistungen eingeschlossen
– Flug hin und zurück aus CH / D / A
– 14 Übernachtungen mit Frühstück
– alle Transporte in Madagaskar
– Deutschsprachige Reiseleitung
– Tageszimmer vor dem Heimflug

Nicht eingeschlossen
– Visum (rund 30 Euro, erhältlich bei Ankunft)
– Mittag- und Abendessen
– Einzelzimmerzuschlag
– Private Reiseversicherungen
– Trinkgelder und persönliche Auslagen
– Eintritte in Parks und kulturelle Stätten

Anmeldeschluss
03.04.2017

Reiseleitung
Madagaskar-erfahrene PRIORI-Reiseleitung ab Zürich (Peter Elliker)


Sie haben Fragen oder möchten buchen? Schreiben Sie uns!
Wir sind für Sie da: info@priori.ch