Eisenbahngeschichte Madagaskar

Die Eisenbahn auf Nosy Be, Madagaskar

Eisenbahngeschichte Madagaskar: Eisenbahn Nosy Be Madagaskar

Unser Travel & Research – Projekt (PT&R) will die Hintergründe der Werkbahn auf Nosy Be aufarbeiten

Auf der kleinen Tropeninsel in Nosy Be/ Madagaskar verkehrte bis in die 1990er Jahre eine Eisenbahn für die Zuckerindustrie. Die Schmalspurbahn transportierte die Zucker-rohrernte in die Fabrik in Dzamanzar. Dort wurden Zucker und Alkohol hergestellt.
Davon ist nebst ein paar Wagons, einer Dampflok und hier und da Schienen nicht mehr viel übrig. Oder gibt es nicht doch noch mehr?

 
Bislang gibt es keine vertiefte Beschreibung dieser Zuckerfabrikbahn, ihrer Geschichte, ihrem Fuhrpark, ihrem Schienenverlauf sowie ihrer heutigen Relikte.

  • Reisedatum: 10. März bis 25. März 2018
  • Aktivität: Erforschen der Eisenbahngeschichte Madagaskar
  • Ziel: Publikation, betitelt: ‘Die Eisenbahn auf Nosy Be, Madagaskar’

Unser Travel & Research – Projekt (PT&R) will die Hintergründe der Werkbahn aufarbeiten.
Während eines Aufenthalts auf Nosy Be erforschen wir die alten und jetzigen Spuren dieser Eisenbahn.
Dazu suchen wir aktive Eisenbahnkenner (vor allem Dampfloks), kreative Fotographen und engagierte Texteschreiber:

Wir erwarten von Ihnen eine engagierte Vorbereitung mit Archivarbeit und Internetrecherchen, vor Ort ein kulturell taktvolles Benehmen gegenüber der Lokalbevölkerung und eine vertiefte Nachbereitung. Kenntnis der französischen Sprache ist von Vorteil.

Die Reise führt über Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars, nach Nosy Be im Nordwesten.
Dort begeben wir uns in Zweier- / Dreierteams gemäss Aufgabenplanung auf Spurensuche.

Ziel des Projekts ist die Veröffentlichung einer Publikation mit dem Arbeitstitel:
‘Die Eisenbahn auf Nosy Be, Madagaskar’

  • Die Reise dauert zwei Wochen
  • Abflug Samstag, 10. März 2018 ab Frankfurt oder Zürich
  • Rückflug am Sonntag, 25. März 2018
  • Idealgrösse der Forschergruppe: 6 bis 12 Teilnehmer/Innen
  • Individuelle Reiseverlängerung möglich
  • Detailprogramm und weitere Infos bei PRIORI Madagaskarhaus Basel