Beobachtungen in Madagaskar

Eindrückliche Beobachtungen und Erlebnisse

Die Berlinerin Jara verbringt im ersten Halbjahr 2014 ein paar Monate in Madagaskar und schildert ihre Beobachtungen. Einerseits entdeckt sie die grosse Insel individuell und mit dem ortsüblichen Taxi-Brousse (Buschtaxi). Andererseits arbeitet sie mit bei unserer über 20 Jahren ortsansässigen Reiseorganisation PRIORI in Antananarivo. Beides sind und bleiben nachhaltige Erlebnisse für die Absolventin des nachhaltigen Tourismusmanagement.

Im Rahmen des Einsatzes für PRIORI entdeckt sie kulturelle Nuancen. Sie verbessert ihre Französischkenntnisse und lernt, madagassische Interpretationen der Realität zu verstehen. Zudem erlebt sie auf einer Reise durch den Norden der grossen Insel – die 1,5 mal so gross ist wie Deutschland – wie vielfältig dieser Inselkontinent im Indischen Ozean ist.

Die Tourismusfachfrau begleitet ebenso ein PRIORI-Pionier-Projekt von ruralem Tourismus im Zentrum von Madagaskar. Dieses möchte im Sinn von Fair-Trade und Nachhaltigkeit eine lokale Initiative stärken. Sie erlebt, dass holde Ideen schwieriger sind umzusetzen, als theoretisch erhofft.

Ein paar ihrer Erlebnisse und Fotos hat Jara auf ihren nuancenreichen, persönlichen Blog gepackt: https://schoenschreiber.wordpress.com/

Reisebericht: Beobachtungen von Jara Schreiber Madagaskarhaus

 

Jara ist nun, stationiert in Berlin, Mitarbeiterin des Madagaskarhauses in Basel und mithin die Repräsentantin der Reiseorganisation PRIORI in Deutschland und steht für Infos, Fragen und Reiseprogramme jederzeit zur Verfügung. Sie kann kontaktiert werden unter info@priori.ch

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email